Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

In Altach regiert die Zuversicht

Bei der gestrigen Presskonferenz blickten Damir Canadi und Co. voller Vorfreude auf die anstehende Rückrunde.

Wenn den SCR Altach der vergangen Monate eines auszeichnet, dann dies: Am großen Ziel „Aufstieg in die Bundesliga“ wird kein Zweifel gelassen. Über Szenarien des Scheiterns will Altach-Trainer Damir Canadi daher gar nicht erst nachdenken: „Wir gehen mit fünf Punkten Vorsprung in die Rückrunde und wollen natürlich in die Bundesliga. Zudem sind wir der Überzeugung, dass wir im Vorfeld alles für unser Ziel getan haben. Dass im Sport natürlich viel passieren kann, wissen eh alle.“

Der Trainer ist nicht der Einzige, der so denkt. Was Zielsetzung und Marschrichtung betrifft, übt man in Alt­ach seit Monaten den breiten Schulterschluss. Dabei verliert die Rede vom neu entdeckten „Wir-Gefühl“ durch die vielen Wiederholungen keineswegs an Überzeugungskraft. Natürlich spüren auch die Rheindörfler den Druck, allerdings einen positiven, der anschiebt und nicht hemmt. Daher müht sich Canadi vor dem morgigen Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Kapfenberg auch gar nicht groß um Leisetreterei: „Wir sind die beste Heimmannschaft und brauchen uns vor niemanden zu fürchten.“

Siegermentalität

Die Spieler haben längst die Denke ihres Trainers übernommen, oder wie es Innenverteidiger Benedikt Zech formuliert: „Der Trainer hat uns mit seiner Siegermentalität angesteckt.“ Dass der Aufstieg kein Formalakt ist und schwierige Phasen wohl nicht ausbleiben werden, ist jedem bewusst. Doch nicht nur Zech ist davon überzeugt, dass etwaige Wellentäler schnell durchschritten werden: „Früher haben wir uns gedanklich zu sehr mit den Niederlagen beschäftigt. Mittlerweile sind wir so weit, dass wir nach Spielen wie gegen Liefering (Anm: 1:5-Niederlage) sofort die richtige Antwort geben.“

Schon morgen sollen den Worten erste Großtaten folgen. Emanuel Walser

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.