Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Auch beim Feiern bundesligatauglich

ALTACH. Man muss die Feste feiern wie sie fallen. Kunststück, wenn man den Bundesliga-Aufstieg schon fix in der Tasche hat und die Fans nach einer langen Erste-Liga-Durststrecke den Titelgewinn bei jeder Möglichkeit zelebrieren wollen. So auch am Freitagabend beim Duell des neuen Meisters SCRA Altach mit dem SC Parndorf, dem gleich viermal eingeschenkt wurde.

Bei dem umjubelten Torfestival mit dabei war auch eine starke Abordnung aus dem Vorarlberger Landhaus. Landeshauptmann Markus Wallner, Sportlandesrätin Bernadette Mennel und Sportreferat-Leiter Michael Zangerl schauten in Begleitung des Nationalratsabgeordneten Karlheinz Kopf, der auch Aufsichtsratsvorsitzender des SCRA ist, den Aufstiegshelden auf die Beine. Augen nur für ihren Bruder Sebastian hatte hingegen Schwester Magdalena Brandner, die mit ihrer Freundin Patrizia Gmeiner (Schwester von Eishockey-Crack Christian Gmeiner) dem 31-Jährigen die Daumen drückte. Mehr als vier Jahre nach seinem letzten Erste-Liga-Einsatz für die Vienna stand Brandner wieder in der zweithöchsten Spielklasse im Kasten. Ebenfalls im Stadion fast alle Vereinsverantwortlichen der Rheindörfler wie Präsident Johannes Engl, Rudi Gussnig sowie viele andere und auch die komplette zweite Garnitur der Altacher. Gesehen wurden auch Aufsichtsratsmitglied Peter Pfanner, Michael Bitschnau (Sportreferat) und der Pressechef des Eishockey-Bundesligisten Dornbirn, Christian Dreier. Wie schon zuletzt beim 3:0-Heimsieg gegen Hartberg herrschte auch lange nach Spielende beste Stimmung im Schnabelholz und somit kann man den Altachern auch in punkto Feiern bereits Bundesliga-Tauglichkeit bescheinigen. GÜNTHER BÖHLER

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.