Nächste Talentprobe von Leon Pauger

TRIATHLON. Der junge Bregenzer Triathlet Leon Pauger zeigte beim YOG-Qualifikationswettkampf in Weert (Niederlande) einmal mehr auf. Pauger stieg nach dem Schwimmen mit der zweiten Gruppe hinter einem führenden Quintett aus dem Wasser, holte dieses aber auf dem Rad ein. Einige Fahrer im Feld stürzten kurz vor dem zweiten Wechsel, Pauger war allerdings nicht involviert und startete als sensationeller Achter in den Laufteil. Am Schluss landete er als einer der Jüngsten im Feld auf dem starken 22. Rang. Für die Olympischen Jugendspiele in Nanjing haben sich für Österreich Sara Skardelly und Philip Horwarth qualifiziert. Pauger startet heute noch im Teambewerb.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.