Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Sahanek vor Wechsel, ­Witteveen muss warten

Mit David Witteveen hat Austria-Trainer Helgi Kolvidsson seinen Wunschstürmer schon auserkoren. Doch Präsident Nagel zögert noch. Marco Sahanek steht hingegen vor dem Wechsel zur Austria.

Hannes Mayer

Kommt er oder kommt er nicht? Die Rede ist vom bulligen Stürmer David Witteveen, der vergangenes Jahr Grödig mit 17 Treffern in die Bundesliga geschossen hat und in der Saison 2011/12 beim FC Lustenau für Furore sorgte. Witteveen traf sich wie berichtet vergangenen Donnerstag mit Austria-Präsident Hubert Nagel. Doch der Macher der Grün-Weißen hat sich offensichtlich noch zu keiner Entscheidung durchgerungen. Klar ist: Trainer Helgi Kolvidsson hat David Witteveen als seinen Wunschstürmer auserkoren. Denn der 29-jährige Kärntner würde perfekt ins Anforderungsprofil passen. Der 1,90 Meter große Stürmer wäre der von Kolvidsson gewünschte spiel- und abschlussstarke Brecher, der im Kader der Grün-Weißen noch fehlt. Außerdem könnte Kolvidssons Mannschaft von Witteveens Erfahrungsschatz vom gelungenen Aufstieg mit Grödig profitieren. Und auch Witteveen kann sich einen Wechsel nach Lustenau vorstellen.

Schreter bleibt wohl

Warum also zögert Nagel, seinem Trainer den Wunschstürmer zur Seite zu stellen? Noch dazu, wo an Witteveen mehrere andere Vereine interessiert sind? Ein Grund ist wohl die Personalie Alexander Aschauer. Der 22-jährige Wiener ist ebenfalls ein hoch aufgeschossener Mittelstürmer und somit eine Alternative zu Witteveen. Nagel will offensichtlich erst dann eine Entscheidung treffen, wenn er von Aschauer eine Antwort hat. Kein Thema mehr ist der Brasilianer Heleno Tafarel. Der technisch beschlagene Spielmacher konnte im Probetraining zwar durchaus überzeugen, die Grün-Weißen bezweifeln aber, dass er sie in der kommenden Saison in die Bundesliga führen würde.

Völlig überzeugt sind die Austrianer hingegen von Marco Sahanek. Die Verpflichtung des variabel einsetzbaren Offensivspielers soll praktisch perfekt sein. Und: Bei Marcel Schreter stehen die Zeichen auf Vertragsverlängerung.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.