Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

ÖSV-Team gut im „warmen“ Wilden Westen gelandet

Der Großteil des österreichischen Alpinski-WM-Teams ist wohlbehalten in den USA gelandet. Pünktlich um 15.30 Uhr Mountain Standard Time schwebte am Mittwoch der Jumbo mit der Flugnummer LH446 im Denver International Airport ein. An Winter erinnerte dort nicht viel. Denn in Denver, der großen Drehscheibe dieser WM, hatte es zur Ankunftszeit 15 Grad. „So ist das eben, wenn man mitten im Sommer nach Mallorca fliegt“, ulkte Nicole Hosp angesichts der vielen Amerikaner in kurzen Hosen und des gewaltigen „Staus“ vor den Schaltern der Zoll- und Einwanderungsbehörde. Das Gute an der Situation war, dass nach dem zehnstündigen Flug die Weiterfahrt mit dem Auto problemlos verlief. Am Donnerstag gingen es die ÖSV-Asse noch ruhig an, weil der Großteil des Ski-Materials noch unterwegs war.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.