Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Brändle jubelt im Oman

Der Radprofi gewinnt die sechste Etappe der Tour of Oman und sammelt Selbstvertrauen.

Matthias Brändle riss die Arme in die Höhe, wie das ein Radprofi tut, wenn ihm auf den letzten Metern der Etappe der Sieg nicht mehr zu nehmen ist. Nach fünf kräftezehrenden Etappen, bei welchen auch die heißen Temperaturen dem Hohenemser zu schaffen machten, feierte Brändle auf der finalen Etappe der Tour of Oman seinen ersten Sieg des noch jungen Jahres. „Ich habe mir den Wetterbericht angesehen und es waren 30 Grad vorausgesagt. Als ich das las, sah ich meine Chance und begann vom Sieg zu träumen“, wusste der 25-Jährige bereits vor dem Etappenstart, dass ihm die Gegebenheiten in die Karten spielen würden.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf setzte sich der ehemalige Stunden-Weltrekordler bereits früh mit drei anderen Profis ab und machte in der Ausreißergruppe immer wieder Tempo, um nicht eingeholt zu werden. Trotz der kräftezehrenden Führungsarbeit hatte Brändle am Ende noch genug Reserven, um seinen Mitstreitern auf den finalen Metern zu entkommen. Durch den Sieg sammelte der Hohenemser weiteres Selbstvertrauen und lernte seinen Körper wieder ein Stück weit besser kennen. „Dieser Sieg war richtig wichtig für mich, denn die vorangegangenen Tage entstanden leichte Zweifel an meiner Verfassung. Mein Körper arbeitete nicht so, wie ich das gewohnt bin und ich konnte nicht genug Kraft auf die Pedale bringen“, erzählte der IAM-Profi nach dem Sieg.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.