Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Handball

Der HC Hard ringt dem Meister auswärts einen Punkt ab

Der Harder Dominik Schmid setzte gegen die Fivers den Ball neunmal in die Maschen. Dietmar Stiplovsek

Der Harder Dominik Schmid setzte gegen die Fivers den Ball neunmal in die Maschen. Dietmar Stiplovsek

Die Harder und die Fivers trennen sich 34:34. Dominik Schmid besorgt acht Sekunden vor Schluss den Ausgleich.

Von Beginn an ordentlich zur Sache ging es im Spitzenduell zwischen den Roten Teufeln und den Fivers Margareten. Schon in den ersten sechs Minuten wurden in der Wiener Hollgasse fünf Gelbe Karten – vier davon für Hard (Anm.: u.a. Trainer Petr Hrachovec) – und eine Rote für den Harder Domagoj Surac verteilt.

Und mit Treffern wurde auch nicht gegeizt. Der an diesem Tag gut aufgelegte Hard-Akteur Dominik Schmid (insgesamt neun Treffer) eröffnete nach nur 36 Sekunden den Torreigen. Im weiteren Verlauf ging es munter hin und her und keinem der beiden Titelanwärter in der HLA gelang es mehr wie zwei Tore Vorsprung herauszuspielen. Nach zehn Minuten hieß es dann 5:4 für Hard, nach 20 Minuten 11:10 für Margareten und zur Pause stand ein 16:15 für die Hrachovec-Truppe auf der Anzeigetafel.

Finaler Krimi. Nach dem Wechsel ging es in derselben Tonart weiter. Den Hardern gelang es nun allerdings gleich drei Mal ein Plus von drei Treffern zu verbuchen. Zuletzt nach 43 Minuten, doch der amtierende Meister kämpfte sich zurück und beim Stand von 29:29 (54.) wurde die Schlussphase in Angriff genommen. Die glich einem Krimi, denn 72 Sekunden vor Schluss lagen die Wiener mit 34:32 vorne. Doch Gerald Zeiner (59.) und Schmid, der acht Sekunden vor der Sirene den Ausgleich zum 34:34 erzielte, retteten Hard einen Punkt. GB

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.