Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Shiffrin und Stuhec sind die großen Gewinnerinnen

Der Sieg in Crans-Montana ging an US-Star Mikaela Shiffrin. Slowenin Ilka Stuhec gewann die Kombi-Kugel.

Ihr Ausnahmekönnen präsentierte Mikaela Shiffrin bei ihrem Sieg in der Kombination in Crans-Montana. Die 21-Jährige gewann vor der Italienerin Federica Brignone und der Slowenin Ilka Stuhec.

„Unglaublich, jeder Sieg ist einfach großartig“, lautete die erste Reaktion der Slalomweltmeisterin und -olympiasiegerin im Ziel. Mit ihrer Leistung im Super-G war sie zufrieden, im Slalom stellte sie wie erwartet Bestzeit auf.

Abfahrtsweltmeisterin Stuhec fixierte indes mit der neunten Weltcup-Podestplatzierung in diesem Winter den ersten Kugelgewinn ihrer Karriere. „Ich kann es noch gar nicht glauben. Ich habe immer davon geträumt, eine Kristallkugel zu gewinnen“, betonte die 26-jährige, die noch Chancen auf den Sieg in der Abfahrts- und Super-G-Wertung hat.

Hocherfreut war die Tirolerin Ricarda Haaser, die ihr erstes Top-fünf-Ergebnis im Weltcup schaffte. „Ich bin überglücklich.“ Michaela Kirchgasser schied bereits im Super-G aus, vergab damit ihre kleine Chance auf die Kombi-Kugel vorzeitig.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.