Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Andi Heraf in der Pole-Position

Andreas Heraf (l.) ist der Top-Kandidat auf die Chabbi-Nachfolge. Daniel Ernemann (oben) wird nur eine Übergangslösung bleiben. Chancen haben Bruno Friesenbichler, Hakan Karaosman, Roger Prinzen oder Hans Kleer (im Uhrzeigersinn). Gepa (3), reuters, Gepa/lerch, Steurer

Andreas Heraf (l.) ist der Top-Kandidat auf die Chabbi-Nachfolge. Daniel Ernemann (oben) wird nur eine Übergangslösung bleiben. Chancen haben Bruno Friesenbichler, Hakan Karaosman, Roger Prinzen oder Hans Kleer (im Uhrzeigersinn). Gepa (3), reuters, Gepa/lerch, Steurer

Mit dem Abgang von Lassaad Chabbi hat bei Austria Lustenau die Suche nach einem Nachfolger begonnen. Interimistisch betreut Daniel Ernemann die Mannschaft.

Von Johannes Emerich

Vielleicht ist es eine Chance“, bleibt Austria-Präsindent Hubert Nagel nach dem Abgang seines Trainers Lassaad Chabbi optimistisch, „ein neuer Trainer kann vielleicht neue Impulse setzen.“ Seit Montag musste Nagel mit dem Wechsel seines Trainers rechnen und seit damals ­lief die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.