Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Viele sind auf der Suche

Marc Janko, Florian Klein, Valentino Lazaro, Daniel Bachmann und Kevin Wimmer (v.l.) wissen noch nicht, wo sie kommende Saison spielen werden. Gepa (4)

Marc Janko, Florian Klein, Valentino Lazaro, Daniel Bachmann und Kevin Wimmer (v.l.) wissen noch nicht, wo sie kommende Saison spielen werden. Gepa (4)

Vom nun in Stegersbach trainierenden Nationalteam befinden sich acht Spieler im Wechselfieber. Dabei fällt es schwer, sich aufs ÖFB-Team zu konzentrieren.

Von Hubert Gigler

Es gibt viele Problemfelder zu bearbeiten. Marko Arnautovic und Stefan Ilsanker sind gesperrt, Alessandro Schöpf und Marcel Sabitzer verletzt. Zur Qualitätseinbuße könnten sich Aufmerksamkeitsdefizite einschleichen. Ein gutes Drittel des 23-Mann-Kaders blickt in eine noch ungewisse nahe Vereinszukunft. Einige wissen zwar, dass sie ihren Klub verlassen, nur noch nicht, wohin die Reise geht. Andere sind mit Wechselgerüchten konfrontiert. Für Ablenkung ist also gesorgt, einerseits zum Leidwesen von Marcel Koller, andererseits sind die Kicker sehr daran interessiert, Klubs zu finden, die es ihnen ermöglichen, auch tatsächlich ihrer Profession nachzugehen.

Leidige Ersatzbank. Es beginnt mit den Torhütern, die bei ihren aktuellen Vereinen nicht zwischen den Pfosten, sondern stillstanden. Für Heinz Lindner, bei Frankfurt zur Untätigkeit verurteilt, wird fieberhaft nach einer Alternative gesucht. Daniel Bachmann kehrt Stoke, wo man dem 22-Jährigen die kalte Schulter zeigte, den Rücken. Florian Klein muss den wieder in die Bundesliga aufgestiegenen VfB Stuttgart verlassen. Der Rechtsverteidiger kam allerdings wenigstens in der Schlussphase noch zu einigen Einsätzen. „Es gibt Gespräche in alle Richtungen“, sagt der für alle Genannten zuständige Berater Max Hagmayr.

Von der Abwanderung persönlich besonders betroffen ist Marc Janko, dessen Vertrag in Basel nicht verlängert wird. Der Stürmer hat im Verlauf des Trainingslagers Gelegenheit, auch Kollers Vorstellungen von seinem künftigen Arbeitgeber einzuholen. Der 33-Jährige gab zu verstehen, bei der Wahl sehr flexibel zu sein. Es wird jedenfalls der bereits achte Verein sein, der auf Janko zukommt.

Salzburger wechselwillig. Für drei in die Nationalmannschaft berufene Salzburger stehen die Zeichen ebenfalls auf Veränderung. Wobei im Falle von Teamneuling Konrad Laimer und Valentino Lazaro die naheliegende Lösung in Kraft treten dürfte, nämlich der schon traditionelle Wechsel zum Partnerklub nach Leipzig. Wohin sich der trotz fehlender Spielpraxis von Koller berücksichtigte Stefan Stangl orientiert, ist noch völlig offen.

Tottenham-Legionär Kevin Wimmer ist ebenfalls nicht gerade begeistert von seiner Reservistenrolle bei den „Spurs“. Andere Klubs der Premier League zeigen inzwischen Interesse am Innenverteidiger. Die Ablösesumme des bis 2021 an die Londoner gebundenen 24-Jährigen liegt allerdings im zweistelligen Millionenbereich. Bei all diesen Wechselgerüchten rückt das Spiel gegen Irland, das ja für den ÖFB ein Vorentscheidendes ist, für viele Spieler in den Hintergrund. Marko Arnautovic, kürzlich mit Milan und Paris SG in Verbindung gebracht, ist das jedoch egal, er ist beim Trainingslager und in Irland nicht mit dabei und kann sich in aller Ruhe wenden, wohin er will.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.