Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Personal

Louis Mahop steht vor dem Comeback

Der Kameruner steht heute gegen die Admira wieder im Kader. Rückschlag für Prokopic.

Ohne Kapitän Philipp Netzer bestreitet die Mannschaft des SCR Altach heute das Duell mit der Admira. Der Abwehrchef sitzt seine Rotsperre aus dem Spiel gegen die Austria ab.

Boris Prokopic muss weiter auf sein Comeback warten. Der Mittelfeldspieler war kurzzeitig ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, musste aber wieder einen Rückschlag hinnehmen. Derzeit sieht es nicht so aus, als ob der Wiener im Jahr 2017 nochmals für den SCR Altach auf dem Platz steht. Louis Mahop hingegen hat seine Leidenszeit überstanden und ist zurück im Kader des SCR Altach. Im Testspiel gegen St. Gallen hat der Kameruner bereits 45 Minuten absolviert und könnte heute nach 78 Tagen ohne Pflichtspiel wieder zum Einsatz kommen. Dennoch wird der Stürmer allem Anschein nach zunächst auf der Bank Platz nehmen. Trainer Schmidt wird wohl wieder eine Mannschaft ohne Legionäre aufs Feld schicken. Der hohe Anteil an heimischen Spielern spiegelt sich auch im Ranking des Österreichertopfes wider. 93,37 Prozent der Spielzeit im ersten Viertel der Meisterschaft wurde in Altach von Österreichern verbucht. Das sind um 16,37 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Einen besseren Wert in der Bundesliga weist nur die Admira auf, wo 94 Prozent der Einsatzminuten auf das Konto von Österreichern gingen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.