Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

VFV Cup

Kampf um Tickets für Viertelfinale beginnt

Im Vorarlberger Cupbewerb stehen in den nächsten drei Tagen fünf interessant­e Duelle an. Underdogs sind dabei nur spärlich vertreten.

Von Günther Böhler

Nach dem Abschluss der Hinrunde im Vorarlberger Unterhaus tragen jene Teams, die auch noch im 42. VFV-Cup vertreten sind, an diesem Wochenende ihre Achtelfinalpartien aus. Ausgenommen sind die Duelle mit Beteiligung von Westliga-Vereinen, bei denen die Meisterschaft erst abgeschlossen wird. Diese Spiele kommen erst nach der Winterpause zur Austragung.

Den Anfang machen heute (19 Uhr) der SV Frastanz, der die Amateure der Lustenauer Austria zu Gast hat. Die Frasner sind als Aufsteiger in die 1. Landesklasse gegen den Vorarlbergligisten zwar klarer Außenseiter, doch am Sportplatz Untere Au gab es schon oft Überraschungen. So etwa haben die heimstarken Oberländer in der letzten Runde den amtierenden Vorarlbergliga-Meister FC Langenegg mit 4:3 aus dem Bewerb geworfen.

Setzt Au Serie fort? Mit dem FC Au, der sich ungeschlagen zum Herbstmeister in der 3. Landesklasse kürte, ist ein weiterer Underdog vertreten. Die Bregenzerwälder empfangen morgen im Achstadion (14 Uhr) den FC Götzis, der in der 1. Landesklasse auf Platz fünf überwintert. Somit ist klar, dass zumindest ein Außenseiter in die nächste Runde aufsteigt. Bei den anderen drei Begegnungen stehen sich ausschließlich Mannschaften aus der Vorarlbergliga gegenüber.

Am Samstag heißt es im Müß (14 Uhr) SC Fußach gegen Dornbirner SV und zeitgleich treffen der FC Nenzing und Admira Dornbirn aufeinander. Beide Abordnungen aus der Messestadt und auch die Nenzinger haben sich zuletzt in der Meisterschaft ordentlich warm geschossen. Der DSV fegte Feldkirch mit 8:1 vom Platz, die Admira fertigte Rankweil mit 5:0 ab und Nenzing lieferte beim 10:0 in Schwarzach ein Offensivspektakel ab. Und zum Sonntagmatinee (11 Uhr) stehen sich dann noch der FC Lauterach und FC Höchst gegenüber.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.