Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

WHA

Feldkirch bezwingt Schoren knapp

Der HC Sparkasse BW Feldkirch hat das Vorarlberger Derby in der WHA gegen den SSV Dornbirn-Schoren in der Feldkircher Reichenfeldhalle mit 29:27 für sich entschieden. Die Gastgeberinnen bleiben damit der erste Verfolger von Tabellenführer Hypo Niederösterreich. Dornbirn bleibt mit fünf Siegen aus neun Spielen im Tabellenmittelfeld.

Den besseren Start er­wischten allerdings die Gäste aus der Messestadt. Anna Moosbrugger brachte Schoren nach acht Minuten mit 4:1 in Führung. Doch bis zur Pause hatten die Feldkircherinnen unter anderem durch vier Treffer von Laura Seipelt auf 14:11 gedreht. In der zweiten Hälfte hielt der Abstand von mindestens zwei Treffern lange, fünf Minuten vor Ende konnte Fabienne Tomasini allerdings ausgleichen. Doch Bernadett Mlinko entschied mit zwei späten Treffern die Partie für das Heimteam.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.