Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

ECB ohne Punkte

ECB-Trainer Jussi Tupamäki sah eine Niederlage seiner Wälder in Gherdeina.  Sams

ECB-Trainer Jussi Tupamäki sah eine Niederlage seiner Wälder in Gherdeina.  Sams

Die Wälder verlieren überraschend bei Gherdeina mit 3:4. Lustenau spielt heute in Neumarkt.

Von Hannes Mayer

Drei Mal konnten die Bregenzerwälder gestern beim HC Gherdeina ausgleichen. Ein erstes Mal ins Hintertreffen geriet der ECB in der achten Minute, als Benjamin Kostner in Überzahl für die Südtiroler traf. Diesen Rückstand egalisierte Georg Waldhauser in der 17. Minute. Das 1:1 zur ersten Pause war schmeichelhaft, die Gastgeber gaben klar den Ton an. Im Mitteldrittel kamen die Vorarlberger besser ins Spiel, mussten aber erneut in Unterzahl einen Gegentreffer einstecken: Radek Deyl traf in der 36. Minute für Gherdeina. Nur 90 Sekunden später war es abermals Waldhauser, der für die Wälder ausglich. Joel Brugnoli brachte Gherdeina in der 45. Minute neuerlich in Führung, und als Jürgen Fussenegger diesen Rückstand in der 54. Minute in Überzahl egalisierte, durften die Wälder auf Punkte hoffen. Doch Gherdeina traf erneut. Durch ein Tor von Andreas Vinatzer gingen die Südtiroler zum vierten Mal in Führung, dieses Mal konnte der ECB nicht mehr antworten und kassierte die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen.

Der EHC Lustenau gastiert heute in Neumarkt und kann mit einem Sieg bis auf zwei Punkte zu den Wäldern aufschließen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.