Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Putin gegen Olympia-Boykott

FIFA-Chef Infantino hält an Mutko als WM-OK-Boss fest.

Wladimir Putin sprach ein Machtwort. Russland werde die Olympischen Winterspiele in Korea trotz des Ausschlusses nicht boykottieren, erklärte der Präsident. „Wir werden unsere Sportler nicht daran hindern, teilzunehmen.“ Nachweislich saubere Athleten können unter der Olympischen Flagge starten. Gleichzeitig betonte Putin, dass er die Sanktion für eine „politisch motivierte Kollektivbestrafung“ halte. Das Staatsdoping wird vom Staatschef nach wie vor geleugnet. Währenddessen hält FIFA-Boss Gianni Infantino trotz der lebenslangen IOC-Sperre an Fußball-WM-Cheforganisator Witali Mutko fest. Laut FIFA hat die IOC-Entscheidung keinen Einfluss auf die Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft 2018.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.