Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

DEC musste verzichten

Gestern um 23.59 Uhr schloss der Transfermarkt der EBEL. Die Dornbirner hätten sich eigentlich gerne verstärkt, doch das Wagnis war ihnen zu groß.

Von Hannes Mayer

Wochenlang hat DEC-Macher Alexander Kutzer den Transfermarkt sondiert, war auf Ausschau nach einem Stürmer. Er hatte auch interessante Spieler an der Angel. Einige, wie Andrew Kozek, entschieden sich gegen die Dornbirner. Vor allem in den vergangenen Tagen musste Kutzer aber auch angebotene Spieler von sich aus ablehnen.

Weil sie allesamt Nordamerikaner waren, für deren Anmeldeprozess die Dornbirner aus Erfahrung zwei Wochen einkalkulieren müssen. Das Risiko war den Bulldogs letztlich zu groß, dass sie einen Spieler verpflichten, der nur in ein oder zwei Partien für sie aufläuft. Kutzer mag das nicht bestätigen, sagt nur: „Wenn ich sehe, wie unsere Konkurrenz aufrüstet, hätte uns ein zusätzlicher Spieler sicher gutgetan. Aber wenn wir so wie in den vergangenen Wochen spielen, sind wir stark genug, um uns mit allen messen zu können. Hoffentlich bleiben wir von Verletzungspech verschont.“

Pick. Heute gastieren die Dornbirner ein letztes Mal in dieser Saison in Znojmo. Den ersten Rang in der Qualifikationsrunde haben sie schon am Mittwoch in Fehervar mit der kämpferischen Leistung bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen fixiert. Trotzdem werden die Dornbirner auch heute in Znojmo seriös auftreten, um den Wettbewerb nicht zu verzerren.

Am Sonntag nach Ende der Zwischenrunde picken die bes­ten drei Teams der Platzierungsrunde ihre Gegner fürs Viertelfinale. Dann wissen die Dornbirner, auf wen sie im Play-off treffen. Es bleibt spannend bei den Bulldogs.

<p class="caption">Kutzer verzichtete auf einen Transfer – ob der Unsicherheit, wann der Spieler einsatzbereit wäre. Hartinger</p>

Kutzer verzichtete auf einen Transfer – ob der Unsicherheit, wann der Spieler einsatzbereit wäre. Hartinger

DEC-Spieler des Monats Februar: Jamie Arniel

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.