Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Kolumne

Kein Material aus der Kabine

What’s up Hockeyfans? Mit dem heutigen Heimspiel gegen Villach wollen wir den letzten Schwung für die Play-offs holen. Kurz danach werden wir auch unseren Gegner für das Viertelfinale kennen. Und wie so ein Pick und andere Kleinigkeiten motivieren können, darum geht es in der heutigen Kolumne.

In den Play-offs kommt dir jede noch so kleine Motivation gelegen, so auch die Tatsache, dass sich eine Mannschaft gegen dich ein leichtes Spiel erhofft. Mit der Rolle als „gepickter“ Underdog möchtest du deinen Gegner freilich eines Besseren belehren und ihm seine Favoritenrolle streitig machen. Aber auch andere Kleinigkeiten können die Jungs wild auf den Gegner machen. In dieser Zeit verfolgen wir auch genau, was die gegnerischen Spieler in den Medien sagen. Sind da Aussagen dabei, die für dein Team motivierend sind, werden diese in die Kabine gebracht. Wir nennen das „Locker Room Material“ oder auf Deutsch vielleicht Kabinen-Material. In dieser Phase wird in Interviews sehr bedacht reagiert, weil eben dem Gegner so wenig Material wie möglich gegeben werden soll.

Sobald wir unseren Gegner kennen, wird dieser auf Video zerpflückt und eine detailliertere Analyse als noch im Grunddurchgang gemacht. Ab sofort zählt nur noch ein Gegner. Ab Dienstag bereiten wir dann unsere Mannschaft darauf vor. Heute nach dem Heimspiel werden wir zusammen den Live-Pick verfolgen, und danach wird es ein paar kurze Worte an die Mannschaft geben. Und dann beginnt sie, die schönste Zeit im Eishockeyjahr! Eure Fragen könnt ihr mir wie immer senden an: ask-the-coach@neue.at

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.