Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Interview

„Ich habe mit Marcel nie Technik trainiert“

Hirscher-Vater Ferdinand sprach nach dem Weltcupsieg über Marcels Anfänge und die Dominanz seines Sohnes.

Ihr Sohn hat gerade zum siebenten Mal den Gesamtweltcup und zum fünften Mal Slalom- und Riesentorlaufweltcup gewonnen. Sind Sie glücklich?

FERDINAND HIRSCHER: Glücklich bin ich nur, wenn meine Kinder und meine Familie gesund sind. Ich bin aber sehr stolz auf meinen Sohn.

Können Sie die Dominanz von Marcel speziell in diesem Winter erklären?

Für mich liegt es an seiner Kindheit. Marcel ist auf einer Alm aufgewachsen, musste viele Entbehrungen hinnehmen. Aber gerade das machte ihn stark. Dazu eignete er sich in der Natur jene koordinativen Fähigkeiten an, die ihm heute sehr helfen.

Sie sind Skilehrer, brachten ihrem Sohn das Skifahren bei. Galt ein Antreten im Weltcup schon damals als Ziel?

Man bringt keinem Kind das Skifahren bei, um es in den Weltcup zu bringen. Man bringt es ihm bei, damit es sich in der Natur bewegt, die frische Luft genießen kann.

Als dann klar war, dass Marcel das Talent zum Skirennläufer hat, hatten Sie da Träume?

Klar, aber keine großen. Er sollte einmal im Weltcup dabei sein können. Dann begann das Träumen von einem Podest und von einem Sieg. Den kann man aber nicht planen, der passiert.

Sie erkannten früh, dass Ihr Sohn ein sehr guter Skifahrer und sehr beweglich ist. Gab es einmal ein Spezialtraining?

Ich habe mit Marcel nie ein Techniktraining gemacht. Ihm sollte der Sport einfach Spaß machen, und das tut er auch heute noch.

Es heißt immer wieder, Sie haben die letzte Entscheidung, mit welchem Ski Marcel ein Rennen bestreitet. Stimmt das?

Es gibt Tage, da entscheidet Marcel, manchmal treffen wir die Entscheidung gemeinsam, manchmal ich allein. Im Vorjahr haben wir erst wenige Minuten vor seinem Riesentorlauf-Start in Kranjska Gora die Ski-Wahl getroffen. Es war eine gute Wahl. Joschi Kopp

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.