Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Kraft grüßt endlich wieder einmal vom Podest

Alles hat einmal ein Ende – so auch die lange Durststrecke der heimischen „Adler“. So konnte Stefan Kraft in Lahti erstmals seit 17. Dezember 2017 in Engelberg wieder einen Stockerlplatz für Österreich erspringen. Es war der vierte ÖSV-Podestplatz in dieser Saison – alle vier holte der Schwarzacher, alle vier Mal wurde er Dritter. In Lahti musste sich der Pongauer hinter dem überlegenen Polen Kamil Stoch (28,2 Punkte Vorsprung) sowie dem Deutschen Markus Eisenbichler einreihen. Die übrigen Österreicher hatten mit der Spitze nichts zu tun. Michael Hayböck verpasste als Zwölfter den Sprung unter die Top zehn um 2,7 Punkte knapp. Gregor Schlierenzauer konnte sein gutes Gefühl aus dem Team-Bewerb nicht in die Einzelkonkurrenz mitnehmen und wurde letztlich 19. Clemens Aigner (22.) und Manuel Fettner (28.) komplettierten das Ergebnis.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.