Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Freestyle-Europacup ­gastiert am Bödele

Am Wochenende wird am Bödele erstmals ein Freestyle-Buckelpisten-Europacupbewerb ausgetragen. 70 Starter aus 16 Nationen nehmen teil. „Das starke Teilnehmerfeld hat genannt“, erklärt OK-Boss und VSV-Freestyle-Referent Johann Krojer, „weil die Buckelpiste am Lank-Hang Weltcup-Nieveau hat.“

Leckerbissen. Das steile Gelände bietet den Athleten jedenfalls einen sehr guten Ausblick darauf, was sie im Weltcup erwartet. „Es treten Freestyler an, die das Zeug dazu haben, in Zukunft Olympia­sieger zu werden.“ So gehen am Bödele auch die im Europacup dominierenden Teams von Russland und Schweden an den Start. Vorarlberg ist durch Julia Schwendinger vom SC Dornbirn vertreten, die sich vor einigen Tagen zur österreichischen Meisterin in der Disziplin Aerials (Kunstsprung) krönte, sowie durch Jakob Presslauer vom SV Bizau.

Gestern Abend fand ein Meeting mit allen Cheftrainern statt. Heute geht das Rennwochenende mit dem ersten Training so richtig los. Das Training ist für 13 bis 15 Uhr angesetzt. Morgen und am Samstag wird es dann ernst. Nach einer Trainingseinheit steht jeweils ab 10.45 Uhr die Qualifikation an. Das Finale, für das sich jeweils die bes­ten 12 Damen und besten 16 Herren qualifizieren, beginnt jeweils um 13.30 Uhr. Krojer ist sich sicher: „Das wird ein Leckerbissen für alle Skisport-Freunde.“

 Hannes Mayer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.