Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Freeride World Tour

Lorraine Huber kämpft um die Quali

Lorraine Huber.  Sams

Lorraine Huber.  Sams

Grünes Licht für den heutigen Start (8.30 Uhr) der Freeride World Tour in Fieberbrunn. Aufgrund des guten Wetterberichts kam das Go des Veranstalters am gestrigen Vormittag. Für die Lecherin Lorraine Huber geht es bei diesem Wettkampf um die Qualifikation für das Finale in Verbier. Der Stand in der Gesamtwertung nach diesem Tourstopp ist entscheidend: Lediglich die besten 13 der 24 Skifahrer, sechs der acht Snowboarder, sechs der acht Skifahrerinnen und vier der sieben Snowboarderinnen dürfen Ende März beim Xtreme Verbier um den Titel kämpfen. Die Skifahrerin Huber liegt derzeit auf dem achten Platz und braucht ein starkes Ergebnis, um noch das Finalticket zu lösen. Für den Koblacher Skifahrer Fabio Studer, der auf Platz 20 liegt, sind die Chancen nur noch gering. Bei den Snowboardern hat der Montafoner Thomas Feurstein als Gesamtführender nicht nur herausragende Chancen auf ein Weiterkommen, sondern auch auf den Weltmeistertitel. Der Bregenzerwälder Gigi Rüf, derzeit als Vierter der Gesamtwertung geführt, hat in seiner Premieren-Saison auf der Freeride World Tour ebenfalls gute Chancen auf eine Finalteilnahme.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.