Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Österreich

Salzburgs Rose ist ein gefragter Mann

RBS-Trainer Marco Rose. GEPA

RBS-Trainer Marco Rose. GEPA

Borussia Dortmund und Ein­tracht Frankfurt haben angeblich konkretes Interesse an einer Verpflichtung von Trainer Marco Rose von Meister RB Salzburg. Das berichten die „Salzburger Nachrichten“. Der gebürtige Leipziger Rose hat in Salzburg noch einen Vertrag bis 2019. In Dortmund ist die Zukunft von Trainer Peter Stöger offen, Frankfurt wird seinen Erfolgscoach Niko Kovac am Saisonende an den FC Bayern verlieren. „Wir wissen alle nicht, was in der Zukunft passiert“, sagte Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund: „Wir sind in ständigem Kontakt. Aber es ist schon klar, dass wenn wir immer wieder solche Ausrufezeichen wie gegen Lazio setzen, der Trainer und die Spieler das Interesse von Klubs aus den euro­päischen Top-Ligen wecken.“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.