Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

64 Jahre zu warten, reicht der Schweiz

Die Schweiz gegen Schweden – ein Favorit ist da schwer auszumachen.

Die Ansage kommt von beiden Teams: Sowohl die Schweiz als auch Schweden fühlen sich „für den Viertelfinaleinzug bereit“. Wollen die Eidgenossen heute in St. Petersburg zum ersten Mal seit 64 Jahren bei einer WM in die Runde der letzten acht vorstoßen, könnten die Skandinavier eine 24-jährige Durststrecke seit Rang drei in den USA 1994 beenden.

Vor allem bei den Schweizern ist die Zuversicht groß. „Schweden ist machbar“, sagte Valon Behrami. Der Mittelfeldmann sprach von einer großen Chance, „endlich diesen Schritt zu machen“. Die Mannschaft von Trainer Vladimir Petkovic hat bewiesen, dass ihr sechster Platz im FIFA-Ranking kein Zufall ist.

Die Schweiz hat sich ihre Zugehörigkeit zur erweiterten Weltspitze über die Jahre erarbeitet, den Nachweis, mehr schaffen zu können, aber noch nicht erbracht. Dass die einzige Niederlage der vergangenen 20 Länderspiele ausgerechnet im WM-Quali-Schlager bei Europameister Portugal passierte, sehen kritische Beobachter als Indiz dafür, dass die Mannschaft für das ganz Große noch nicht bereit ist. In St. Petersburg ergibt sich heute die Gelegenheit, dem entgegenzutreten.

Die Schweden zeigen sich auch selbstbewusst. Sie haben Schwergewichte aus dem Weg räumen müssen, um so weit zu kommen. In der Qualifikation setzten sie sich zunächst gegen die Niederlande durch und schalteten dann im Play-off Italien aus. In Russland gewannen sie die Gruppe mit dem amtierenden Weltmeister Deutschland. „Solange wir weiter als Team arbeiten, zusammen kämpfen, sind wir schwer zu schlagen“, sagte Kapitän und Abwehrchef Andreas Granqvist. „Wir haben uns gegen den Weltmeister durchgesetzt, wir machen jetzt einfach weiter“, versichert Stürmer Marcus Berg.

Ein Plan der Schweden: Sie wollen Granit Xhaka möglichst bis zum Platzverweis provozieren. Xhaka wurde in seiner Profikarriere schon achtmal vom Platz gestellt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.