Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Lexikon

Salbutamol steht auf der Liste der verbotenen Substanzen der Welt-Anti-Doping-Agentur.

Zu therapeutischen Zwecken ist die Einnahme des Asthmamittels aber bis zu einem gewissen Grad erlaubt. Die komplizierte Ausnahmeregelung half Chris Froome.

1600 Mikrogramm Salbutamol darf ein Sportler innerhalb von 24 Stunden inhalieren, Tabletten oder eine intravenöse Einnahme sind verboten. Mit dieser Dosis soll sichergestellt sein, dass das von der Wada festgesetzte Limit von 1000 Nanogramm des Mittels pro Milliliter Urin nicht überschritten wird. Eine größere Menge soll leistungsfördernd sein.

Wird bei einem Dopingtest ein höherer Wert im Urin nachgewiesen, muss der Athlet durch eine sogenannte „kontrollierte pharmakokinetische Studie“ beweisen, dass das anormale Ergebnis durch eine erlaubte Dosis via Inhalation zustande gekommen ist.

Artikel 97 von 118
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.