Europäer sind gerne Außenseiter

Im heute beginnenden Ryder Cup in Paris sind die USA rund um Tiger Woods die Favoriten, die Bilanz der letzten 20 Jahre spricht für Europa.

Von Mario Kleinberger

Was 1927 als Kontinentalvergleichskampf begann, mutierte in den letzten Jahrzehnten zu einer der größten Sportveranstaltungen der Welt. Der Ryder Cup ist mit den restlichen Profi-Golfturnieren nicht vergleichbar. Zwei eklatante Unterschiede gibt es. Werden die Protagonisten norm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.