Didi Kühbauer:„Schwitzen tutkeinem weh“

Die Rapid-Legende ist heimgekehrt und soll Grün-Weiß als Trainer nach oben führen. Die Chance dazu bekommt der 47-Jährige bis 2021.

Von Harald Schume

Sportdirektor Fredy Bickel blickte den Sitznachbarn an und sprach ins Mikrofon: „Nach sehr vielen Wolken in den letzten Wochen drückt endlich mal die Sonne durch.“ Die grün-weiße Lichtgestalt an der Seite des Schweizers nickte gütig und schickte eine Grußbotschaft nach St. Pölten. „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.