Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Europa League

Kein Happy End für Rapid im Ibrox Park

Die Rangers waren zu stark für Rapids Deni Alar. APA

Die Rangers waren zu stark für Rapids Deni Alar. APA

Rapid Wien verliert am zweiten Spieltag gegen die Glasgow Rangers mit 1:3. Adi Hütters Eintracht Frankfurt dominiert gegen Lazio Rom und gewinnt mit 4:1.

Rapid hat am Donnerstagabend in der Fußball-Europa-League eine 1:3-Niederlage bei den Glasgow Rangers kassiert. Beim Debüt von Trainer Dietmar Kühbauer brachte Veton Berisha die Gäste zwar in Führung (42.), doch postwendend glückte dem schottischen Rekordmeister der Ausgleich durch Alfredo Morelos (

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.