Handball Liga

Bregenzer Siegeslauf soll sich fortsetzen

Bregenz Handball empfängt heute um 19 Uhr in der Handballarena Rieden das Tabellenschlusslicht Union Leoben. Trotz des straffen Spielplans, die vierte Partie in zehn Tagen, möchte Trainer Jörg Lützelberger einen Heimsieg einfahren. „Wir wollen die guten Leistungen der letzten Spiele auch gegen Leobe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.