BVB nicht zu stoppen

Marco Reus, Raphael Guerreiro und Achraf Hakimi (v.l.) feiern das zwischenzeitliche 2:0. Reuters

Marco Reus, Raphael Guerreiro und Achraf Hakimi (v.l.) feiern das zwischenzeitliche 2:0. Reuters

Der Dortmund-Express überrollt auch Atletico Madrid. Paris nutzt letzte Chance gegen Napoli, Liverpool hat keine Probleme gegen Belgrad.

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund marschiert in der Fußball-Champions-League dem Achtelfinale entgegen. Die Westfalen gewannen am dritten Spieltag 4:0 (1:0) gegen Europa-League-Sieger Atletico Madrid und führen die Tabelle der Gruppe A nach ihrem dritten Sieg mit nunmehr drei Punkten Vorspr

Artikel 89 von 115
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.