Spielanlage

„Je schlechter der Platz, umso besser das Passspiel“

Mit Dreierkette und situativem Pressing will Altach die kampfstarken Mattersburger in die Bredouille bringen.

Den größten Respekt zeigte Werner Grabherr im Vorfeld der Mattersburg-Begegnung nicht vor einem der Burgenländer Spieler, sondern vor dem Untergrund im Pappelstadion. Bereits am vergangenen Sonntag beim Spiel gegen St. Pölten war der Mattersburger Rasen übersät von Unebenheiten und Löchern. Heute so

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.