„Teufel“ stürzen Tabellenführer

Nach 13:14 zur Pause dreht der HC Hard auf und bezwingt den UHK Krems mit 28:26. In der Tabelle festigen Zeiner & Co. den vierten Platz.

Von Christian Höpperger

Der Alpla HC Hard scheint auf dem besten Weg zurück zu alter Stärke. Am Samstagabend besiegten die „Roten Teufel“ vor 1200 Fans in der Sporthalle am See den bisherigen Tabellenführer aus Krems 28:26 (13:14) und profitierten dabei von einer Leistungssteigerung in der zweiten Sp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.