Niederlage trotz Grabner-Tor

Die Erfolgsserie der Arizona Coyotes ist in der NHL nach fünf Siegen in Serie zu Ende gegangen. Gegen die Philadelphia Flyers verloren die Coyotes 2:5, der Kärntner Michael Grabner (Bild) erzielte den zweiten Treffer seines Teams. Sein Landsmann Michael Raffl fehlte bei den Flyers verletzungsbedingt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area