Alle schwärmen von Burgstaller

Nach dem Treffer zum 1:0 des Kärntners beim Sieg über Galatasaray schon Vergleiche mit Raul. Manager: „Er weiß, wo das Tor steht!“

Er war der, der die Richtung vorgab: Guido Burgstaller, so darf man sagen, war der Vater des 2:0-Sieges von Schalke über Galatasaray Istanbul in der Champions League. Eines Erfolgs, der die „Knappen“ schon nahe an den Aufstieg ins Achtelfinale brachte. Aber zugleich eines Siegs, der den Kärntner vie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.