Ariane Rädler nimmt Kurs auf den Weltcup

Rädler hatte beim Fotoshooting auf der Sonnenkönigin, ihrem Kopfsponsor, viel Spaß und übernahm auf der Brücke das Kommando. Hartinger (7)

Rädler hatte beim Fotoshooting auf der Sonnenkönigin, ihrem Kopfsponsor, viel Spaß und übernahm auf der Brücke das Kommando. Hartinger (7)

Interview. Die Möggerin Ariane Rädler (23) blickt auf ihre bevorstehende Premierensaison im Skiweltcup voraus, nachdem sie im April ihren bereits dritten Kreuzbandriss erlitten hat. Aktuell arbeitet sie an ihrem Comeback.

Die erste Frage kann natürlich nur lauten: Wie geht es Ihnen?

Ariane Rädler: Ganz gut. Ich kann endlich wieder Ski fahren. Mein Knie ist mittlerweile schon recht stark belastbar, und auch der Reiz, den die Bewegungen dabei auslösen, passt. Darum kann ich jetzt auch mein Pensum auf Schnee erhöhen. Im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.