Daniel Royer mit New York im Halbfinale

Mit zwei Treffern war Daniel Royer maßgeblich am Play-off-Erfolg der New York Red Bulls beteiligt. Der Steirer traf beim 3:0 gegen Columbus vor 23.000 Zusehern binnen drei Minuten doppelt, nach dem 0:1 aus dem Hinspiel stehen die Red Bulls im Conference-Finale, also dem Spiel um den Einzug ins große

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.