Vizemeister Leipzig

Der Erfolg weckte Interesse: Im Sommer wechselte der Steirer zu Neo-Bundesligist RB Leipzig und holte sensationell den Vizemeistertitel. 2017/18 wurden die Leipziger Liga-Sechster, danach gingen der Trainer und der Klub getrennte Wege. GEPA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.