Feldkirch – Kitzbühel

2:3 – Feldkirch spürte dieKrallen der Tiroler Adler

Alex Caffi versucht sich als Feldspieler. Oliver Lerch

Alex Caffi versucht sich als Feldspieler. Oliver Lerch

Die Feldkircher lassen im Duell mit Kitzbühel wie schon gegen Gröden viele Chancen aus. Dieses Mal geht die Partie aber ­verloren.

Die 1412 Eishockey-Fans in der Vorarlberghalle bekamen im Aufeinandertreffen der VEU Feldkirch gegen den EC Kitzbühel zahlreiche Torschüsse zu sehen. Da aber der Keeper der Tiroler, Tyler Rimmer, bei insgesamt 52(!) Versuchen der Zupancic-Truppe den Puck nur zwei Mal aus den Maschen fischen musste –

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area