Remis nach Spektakel zwischen Bayern und Amsterdam

Für diesen Tritt sah Thomas Müller die rote Karte.  AP

Für diesen Tritt sah Thomas Müller die rote Karte.  AP

Sechs Tore, zwei Platzverweise, zwei Elfmeter – das Duell um den Gruppensieg in der Gruppe E hat viel zu bieten.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München hat sich als Erster der Gruppe E für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Im dramatischen letzten Vorrundenspiel bei Ajax Amsterdam kamen die Münchner zu einem 3:3 (1:0).

In der Johan-Cruyff-Arena brachte Robert Lewandowski (13.) den FC

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.