Ein Schießfehler ist schon einer zu viel

Norweger Bö Biathlon-Sprint-Sieger in Hochfilzen. Eberhard Sechster, Eder Vierzehnter.

Es war der erste Fehler, der Simon Eder im vierten Weltcup-Einzelrennen der Saison am Schießstand unterlief. Der Österreicher, der zuvor 50 Treffer bei 50 Schüssen verzeichnet hatte, ließ die erste Stehend-Scheibe unangetastet und belegte beim 10-km-Heimrennen in Hochfilzen Rang 14. Bester Österreic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.