FIS empfiehlt Disqualifikation

Der Internationale Skiverband will dem Deutschen Stefan Luitz nach dessen Verstoß gegen die FIS-Antidoping-Richtlinien – Stichwort: Sauerstoffaffäre – den Sieg in Beaver Creek aberkennen, aber keine weiteren Konsequenzen ziehen. Ein entsprechendes Schreiben ging an den deutschen Verband, der nun 15

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.