Swiss Hockey Challenge

Slowakei schießt ÖEHV-Team auf Rang vier

Die slowakische Mauer hielt bei den wenigen ÖEHV-Angriffen. Christoph Perren

Die slowakische Mauer hielt bei den wenigen ÖEHV-Angriffen. Christoph Perren

Das österreichische Nationalteam hatte beim 1:6 gegen die Slowakei keine Chance und landete auf dem letzten Platz.

Das österreichische Eishockey-Nationalteam ist am Freitag beim Turnier um den Luzern-Cup gegen die Slowakei in ein Debakel geschlittert. Nach dem 1:3 gegen die Schweiz kassierte die Mannschaft von Roger Bader eine 1:6-(0:1,1:3,0:2)-Niederlage gegen den ebenfalls nicht in bester Besetzung angetretene

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.