Mit neuem Rekord auf den zweiten Rang

Beim Weltcup in Heerenveen hat Vanessa Herzog über 500 Meter nur knapp den Sieg verpasst. Die Tirolerin musste sich einzig der Japanerin Nao Kodaira geschlagen geben. Trotzdem jubelte Herzog, denn mit ihrer Zeit von 37,23 Sekunden stellte sie einen neuen österreichischen Rekord auf. Zuletzt hatte di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.