Hard dank Aufholjagd am zweiten Platz

Lukas Schweighofer präsentierte sich von der Sieben-Meter-Linie eiskalt. Gepa/Lerch

Lukas Schweighofer präsentierte sich von der Sieben-Meter-Linie eiskalt. Gepa/Lerch

Der Alpla HC Hard erkämpft sich bei West Wien einen 27:26-Erfolg. Dabei führten meist die Hausherren.

Fast 50 Minuten lang sah es im BSFZ Südstadt nach einem souveränen Heimsieg von West Wien aus, doch dann drehte der Vizemeister aus Hard auf und sicherte sich nicht nur die beiden Punkte, sondern auch eine gute Ausgangsposition für die Bonusrunde, die im Februar beginnt.

Schweighofer trifft. „Eigentl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.