„Ich will eine Medaille“

Alessandro und Luca Hämmerle, hier auf einer Archivaufnahme aus dem Dezember, sind bereit für die WM in Solitude. Klaus Hartinger

Alessandro und Luca Hämmerle, hier auf einer Archivaufnahme aus dem Dezember, sind bereit für die WM in Solitude. Klaus Hartinger

Interview. Das Gaschurner Brüderpaar Alessandro (Izzi) und Luca Hämmerle will bei der Snowboard-WM in Solitude (USA) angreifen. Ein Gespräch über Ziele, Gedanken und Optimismus.

Wie geht’s Euch damit, dass Ihr Mitte Jänner immer noch erst zwei Rennwochenenden absolviert habt – bei gar nur einem im Weltcup?

Alessandro Hämmerle: Es ist enorm schwierig. In der Vorsaison hatten wir Rennen um Rennen, da gab es praktisch kein freies Wochenende für uns ­Boardercrosser. In diesem Wi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.