Luitz ruft CAS an

Da ihm wegen eines Regelverstoßes von der FIS der RTL-Sieg in Beaver Creek aberkannt wurde, zieht Stefan Luitz (GER) vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS. Sein Argument: FIS- und Wada-Richtlinien würden sich widersprechen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area