Eishockey Nationalteam

Das österreichische Problem Nummer eins

Roger Bader bereitet die Situation im Tor Probleme.  GEPA

Roger Bader bereitet die Situation im Tor Probleme.  GEPA

Österreichs Eishockey-Nationalteam in Klagenfurt. Im Fokus stehen für Teamchef Roger Bader die Torhüter.

Es gab im österreichischen Eishockey eine Zeit, als oft von „Kärntner Mafia“ die Rede war. Davon besonders betroffen waren frühere dubiose Entscheidungen im Bundesliga-Alltag. Allerdings gab es auch interessante Vergabemuster von internationalen Turnieren. So galt es für das Nationalteam als gesetzt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.