„Auf diese Medaille bin ich wirklich stolz!“

Vincent Kriechmayr holte im WM-Super-G Silber – nur im ersten Moment ärgerte sich der Oberösterreicher über vergebenes Gold.

Von Michael Schuen aus Åre

Im ersten Moment, da war der Ärger da. Neun Hundertstelsekunden hatten Vincent Kriechmayr nur gefehlt, um die Spitze von Dominik Paris zu übernehmen. Dann war die Nervosität da, das Zittern, ob da nicht doch noch einige schneller sind. Auf die Spitze gebracht bei Johan Clar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.