Auftaktniederlage gegen die Dänen

Trotz zweimaliger Führung verlor das Team mit 2:4.

Die österreichische Nationalmannschaft startete zum Auftakt des Österreich-Cups schwungvoll ins Spiel gegen Dänemark. Thomas Raffl brachte das Team von Roger Bader nach acht Minuten verdient in Führung. In Unterzahl kassierte man zwar wenig später den Ausgleich, blieb aber weiter spielbestimmend. Au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.