Nach Blech flossen viele bittere Tränen

Ramona Siebenhofer verpasste als Vierte um läppische vier Hundertstelsekunden eine WM-Medaille in der Kombination.

Von Michael Schuen aus Åre

Ramona Siebenhofer flossen die Tränen über die Wangen, sie waren auch nicht zu stoppen. Nicht von den Teamkolleginnen, die aus dem Hotel geeilt waren, um sie zu trösten. Nicht von ihrem Freund Talon, der wenigstens ein bisschen Stütze war. Zu tief saß der Stachel der Enttäu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area