snowboardcross

Nächster Tiefschlag für Hämmerle

Keine guten Aussichten hat Alessandro Hämmerle für das heutige Rennen. GEPA/Lerch

Keine guten Aussichten hat Alessandro Hämmerle für das heutige Rennen. GEPA/Lerch

Alessandro „Izzi“ Hämmerle blieb gestern in Feldberg (GER) bei der Qualifikation nur Platz 23. Seine Hoffnungen für das heutige Rennen halten sich in Grenzen.

Als Alessandro Hämmerle gestern die Ziellinie überquerte, freute er sich über eine gelungene Fahrt. Doch augenblicklich folgte der Schock: Der Gaschurner, der am Donnerstag im Training noch zu den Schnellsten zählte, belegte nach zwölf Startern nur Platz zehn. Letztlich musste er als 21. in den zwei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.